Spezielle Seiten

Mensa ÖsterreichMensa Österreich

Suche

Suche
Sie sind hier: mensa.at >> Was ist Mensa? >> Bekannte Mensianer

Hauptinhalt

Bekannte Mensianerinnen und Mensianer

Unter Mensianerinnen und Mensianern gibt es einige, die Einzigartiges geleistet haben oder weltweit bekannt sind. Hier ist ein kleiner Auszug:

  • Gert Mittring, Weltmeister im Kopfrechnen. Beispielsweise hat er aus einer 100.001 stelligen Zahl (!) in 23,96 Sekunden die 11.111 Wurzel gezogen. Neben seinem Hobby, dem Kopfrechnen, liebt er noch Rekursionen und Nougat in allen Variationen.
  • David Koblick, Übersetzer und Wahlösterreicher, hat die erste ernst zu nehmende amerikanische Übersetzung von Karl Mays "Winnetou I" geschaffen. Damit kann "Winnetou", dessen geistiger Vater Karl May bekanntlich niemals im "Wilden Westen" war, in seine ursprünglichen Jagdgründe heimkehren.
  • Scott Adams, Cartoonist: Er hat Dilbert, den tapferen Kämpfer gegen inkompetente Vorgesetzte und die Verrücktheiten des heutigen Bürolebens, erschaffen.
  • Geena Davis, Schauspielerin: Bekannt aus "Thelma & Louise" und zahlreichen anderen Filmen; Oscarpreisträgerin
  • Richard Bolles, Autor des Karriereführers "What Color is Your Parachute?", der einmal 228 Wochen hintereinander (!) in der Bestsellerliste der New York Times war.
  • Donald Petersen, ehemaliger Vorsitzender der Ford Motor Company. Während seiner Karriere bei Ford war er an der Entwicklung von zwei der erfolgreichsten Autos beteiligt: dem Mustang und dem Maverick.
  • Alan Rachins, Schauspieler: Spielte in der TV-Serie "L.A. Law" Douglas Brachman. Er verließ die Wharton School of Finance gegen den Willen seines Vaters, um Schauspieler zu werden. In den 60ern spielte er bei "Oh Calcutta" mit, einem höchst umstrittenen Stück, bei dem die Darsteller nackt auftraten.
  • Bob Specta, professioneller Domino-Kipper: Als Schüler der High School gründete er die "Domino Toppling"-Kategorie im Guiness Buch der Weltrekorde. Er reist international, um Domino-Vorführungen und Rennen zu absolvieren und wurde bereits mehrfach im TV übertragen. Er absolvierte außerdem zwölf Triathlons.
  • Adrian Cronauer, Radio-Persönlichkeit und Vorlage für den Film "Good Morning, Vietnam": Er begann seine Radio-Karriere mit zwölf Jahren in seiner Heimatstadt Pittsburgh, wo er eine Kinder-Amateur-Stunde hatte. Er arbeitete als DJ bei verschiedenen Radiostationen und in Saigon während des Vietnamkrieges. Er ist außerdem Rechtsanwalt. Er kam zu Mensa, weil ihn die Arbeit des Vereins für hochbegabte Kinder beeindruckte.
  • Gloria la Roche, Captain und Ausbildnerin bei den United Airlines. Sie nutzte ihre Intelligenz und Ausdauer, um sich ihren Kindheitstraum, eine Pilotin zu werden, zu verwirklichen. Sie sagt heute, daß es extrem schwer für eine Frau war, die männliche Vorherrschaft im Bereich der kommerziellen Fliegerei zu brechen.
  • Marilyn Vos Savant, man findet ihren Namen auch in der Guiness Hall of Fame als Mensch mit dem (angeblich) weltweit höchsten IQ. Sie ist mit Robert Jarvik verheiratet, dem Erfinder des künstlichen Jarvik 7-Herzens.
  • Henry Milligan, Boxer: Kämpfte und gewann als 1983 National Amateur Schwergewichts-Champion gegen das Olympiagold-Schwergewicht Henry Tillman.
  • Patricia Prattis Jennings, Klavierspielerin im "Pittsburgh Symphony": Sie ist das erste schwarze Mitglied des Orchesters und trat international auf.



.

xx_zaehler

.

xx_zaehler