Mensa Österreich

Das Netzwerk für Hochbegabte

 

Babenberger-Führung Wien

  • Wann
    Samstag 29.01.2022 12:00-14:00
  • Ort
    Wien 1 - Bei der Schottenkirche (Freyung 6a) vor dem Denkmal von Heinrich Jasomirgott
  • Typ
    Loc
  • Teilnehmer
    Loc Wien V, Loc NÖ V, Loc Bgld V

  • .ics-Datei laden (Termin zu Outlook oder iCal hinzufügen)

Thema: Ausgehend von Heinrich Jasomirgott wandelt dieser Spaziergang auf den Spuren der Babenberger in Wien und erforscht die Entwicklung Wiens zur dieser Zeit.
Stadtführer: Dipl.-Ing. Peter Gerhardus
Kosten: 10 € pro Person

Ende: Beim Stephansdom
Anschließend Essen im Prückel vorm Mensa-Café um 15 Uhr.
Anmeldung beim LocSec für NÖ Tassilo Halbritter, wobei auch die Teilnahme am Mittaggessen bekanntgegeben werden sollte (Tischreservierung): LocSecNOe@mensa.at


Heinrich II. (Jasomirgott), * 1107 (?), † 13. 1. 1177 Wien, Sohn von Markgraf Leopold III.; aus der Familie der Babenberger. 1140 Pfalzgraf bei Rhein, 1141 Markgraf von Österreich, 1143-56 auch Herzog von Bayern, ab 1156 Herzog von Österreich, unterlag 1146 gegen die Ungarn, nahm 1147/48 am 2. Kreuzzug teil, erreichte in hartnäckigen Verhandlungen das Privilegium minus vom 17. 9. 1156 (Erhebung Österreichs zum Herzogtum). Heinrich II. verlegte seinen Herrschaftssitz nach Wien, wo 1147 die Stephanskirche (Stephansdom) vollendet wurde. 1155 stiftete er das Kloster der Schotten. Unter seiner Regentschaft entstanden in Österreich mehrere Klöster und Burgstädte.

Corona-Regelung:

Es gelten aktuell folgende Regelungen für Fremdenführungen in Wien:
  • Teilnehmer müssen 2G-Nachweis vorweisen
  • Personenobergrenze von 25 Personen
  • FFP2-Maskenpflicht in geschlossenen Räumen. FFP2-Maskenpflicht auch im Freien, wenn der Mindestabstand von 2 Metern nicht eingehalten werden kann.
  • Registrierungspflicht der Teilnehmer
  • Die Vorlage eines negativen PCR-Tests ist nicht erforderlich!
 
Das bedeutet, dass am Anfang der Tour eine Prüfung der 2G-Nachweise durchgeführt wird. Bezüglich der FFP2-Masken möchten wir es freistellen, diese zu tragen oder nicht.
Die Registrierungspflicht ist durch die Anmeldung erledigt.
 
 Achtung: Die Höchst-Teilnehmerzahl wurde durch die Anmeldungen bereits erreicht! Nicht mehr anmelden! 28.1.22; 11:30 Uhr